Autor:  GRADLYN Petshipping Kategorien: GRADLYN Petshipping

Hundetransport zu allen Wettkämpfen der Welt

Ein Hund mit vielen Anforderungen - Der Deutsche Schäferhund zählt zu den Gebrauchshund-Rassen und damit zu den Hunden, die am vielfältigsten eingesetzt werden können.

Aus dieser Zuordnung ergibt sich bereits, dass es sich hier um einen Hund für vielfältige Einsatzzwecke handelt. Neben seinem ursprünglichen Aufgabengebiet als Hütehund kommen die meisten Vertreter dieser Rasse heute als Sport- und Familienhund, Dienst- und Schutzhund, Rettungs- und Therapiehund oder Blindenführhund zum Einsatz.

Dient die Ausbildung einerseits der züchterischen Auswahl, so bietet sie überwiegend auch die Gelegenheit der hundesportlichen Betätigung für Mensch und Hund in unterschiedlichen Sparten. Wie in anderen Sportarten auch finden regionale Wettbewerbe statt, sowie nationale Meisterschaften und letztlich die Weltmeisterschaften im Bereich der WUSV (Weltunion der Vereine für Deutsche Schäferhunde).

Für die Züchter und Hundesportler ist die Teilnahme an internationalen Veranstaltungen in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden. Weltweit sind mittlerweile gut eine halbe Million Züchter und Besitzer Deutscher Schäferhunde in nationalen Schäferhundvereinen und unter dem Dach der WUSV zusammengeschlossen und vernetzt.

Als Dachverband ist die WUSV, seit ihrer Gründung in der Mitte der siebziger Jahre, auf 82 Mitgliedsvereine in 73 Ländern angewachsen.

Für die Mitglieder geht es um die wesentlichen Eckpunkte in Sachen Zucht und Ausbildung Deutscher Schäferhunde: eine einheitliche Umsetzung des Rassestandards und die Angleichung der Positionen im Hinblick auf die Beurteilung der Leistungen in den Bereichen der Zucht und Ausbildung. Darüber hinaus werden im Rahmen internationaler Kongresse aktuelle Fragen zur Gesundheit und Erhaltung der Gebrauchshundeigenschaften diskutiert.

Diese Internationalität fordert von den Vereinen und ihren Mitgliedern eine erhöhte Reisebereitschaft. Die Teilnahme an Veranstaltungen in der ganzen Welt beansprucht nicht nur sehr viel Zeit, sondern bedeutet auch einen erheblichen finanziellen Aufwand.

Seit 2009 hat G.K. Air, die die deutsche SV-Mannschaft regelmäßig bei der Abwicklung der Reisen zu den Wettkämpfen betreut, auch Sponsoring-Aufgaben übernommen. So wird das deutsche Team zusätzlich mit Mannschaftsequipment für die internationalen Wettbewerbe ausgestattet.

Für G.K. Air gibt es eine Vielzahl von Gründen für dieses Engagement, wobei die Freude, eine deutsche Sportmannschaft zu allen Wettkämpfen in der Welt zu fliegen, im Vordergrund steht.

Der Transport von Hunden ist Erfahrungssache und das Team von G.K. Air stellt seit über vier Jahrzehnten seine Kompetenz in diesem Bereich unter Beweis. Nicht nur die passenden und IATA-Geprüften Transportboxen sind dabei in Indiz für Professionalität, sondern schaffen so auch Vertrauen, dass die wertvollen Tiere sicher und entspannt ihr Ziel in der Welt erreichen. Nur wenn alle Bedingungen stimmen, lassen sich auch Höchstleistungen im internationalen Vergleich erzielen.

Gradlyn Petshipping Sidebar Hundetransport WUSV Winner

Zurück zur Übersicht