Gradlyn Petshipping

Seit wann gibt es Gradlyn?

Gradlyn wurde 1968 gegründet.

Was genau macht Gradlyn?

Die Firma Tierspedition Gradlyn hat sich auf den Transport von lebenden Tieren spezialisiert. Sie war die erste Tierspedition in Europa und ist bis heute Vorreiter und Aushängeschild vieler
Tierspeditionen in der Welt.

Mit welchen Airlines arbeitet Gradlyn zusammen?

Alle Airlines die im Verband der IATA sind und die im AVI Bereich (Live Animals – Cargo Code / Tiere im Frachtraum) einen reglementierten AVI Beauftragten haben.

Welche Sprachen werden bei Gradlyn gesprochen?

Unsere Mitarbeiter sind ausgebildete Speditionskaufleute und sprechen deutsch, englisch, französisch, spanisch, italienisch, philippinisch, kroatisch, bosnisch, mazedonisch und griechisch.

Macht Gradlyn ausschließlich Tiertransporte?

Ja, wir übernehmen ausschließlich Tiertransporte.

Fliegt Gradlyn zu allen Flughäfen dieser Welt?

Nach 50 Jahren hat sich unser Streckennetz enorm erweitert, weshalb man doch sagen kann, dass wir alle Flughäfen der Welt befliegen.

Wie hoch sind die Sicherheitsstandards?

Die Sicherheitsstandards in dem IATA –AVI Bereich sind gleichzusetzen mit der Wertfracht in der Luftfracht und daher ist die verlangte Lieferkette lückenlos und nachweißbar.
Jede Airline muss einen IATA – AVI Beauftragen in seinem Unternehmen haben, der die jeweiligen Standards erfüllt.
Gradlyn hat all seine Mitarbeiter schulen lassen und wir sind stolz, das Zertifikat gemäß den Richtlinien der IATA mit Auszeichnung abgeschlossen zu haben.

Muss ich mit dem Tier mitfliegen oder kann es alleine fliegen?

Beides ist möglich.

Darf an der Decke der Box eine Käfigtür sein?

Nein.

Gibt es einen Tierarzt oder Veterinär am Flughafen?

Jeder Flughafen kann in einem Notfall auf einen Tierarzt zurückgreifen.
Jeder Internationaler Flughafen hat Grenzveterinäre, die bei einer Einfuhr die Dokumente prüft. Es müssen seuchenrechtliche Verordnungen eingehalten werden, diese werden von der Grenzkontrollstelle überwacht.

Was ist die Veterinär Grenzkontrollstelle?

Eine Veterinär Grenzkontrollstelle überwacht die Einfuhr sowie Ausfuhr von lebenden Tieren und schützt das jeweilige Land vor Seuchen.

Kann mein Haustier vor dem Abflug in der Tierstation (Animal Lounge) nochmals aus der Box?

Ja es wird vor dem Abflug nochmal aus der Tiertransportbox herausgelassen und bekommt Wasser. Kurz vor Abflug wird ihr Tier wieder in die Transportbox gesetzt und auf dem direkten Weg zum Flugzeug gebracht.

Was passiert eigentlich in einer Tierstation am Flughafen?

Die meisten Tierstationen an Flughäfen haben ausgebildete Tierpfleger als Personal. Diese versorgen die Tiere artgerecht. Tierstationen sind wie Quarantäne Plätze anzusehen, dementsprechend sind die hygienischen Auflagen sehr hoch und müssen eingehalten werden. Meistens werden sie staatlich überwacht.

Wird mein Hund auf Transitflügen in der jeweiligen Tierstation gefüttert und versorgt?

Ja, denn es ist eine Vorschrift, ein Tier bei der Landung sofort zu versorgen.

Wird die Tiertransportbox gereinigt wenn mein Haustier sein Geschäft macht?

Ja, sollte das Tier die Box vor dem Abflug verunreinigen, wird die Box gereinigt. Man möchte dem Tier die lange Reise so angenehm wie möglich gestalten.

Werden in der Tierstation Quarantäne-Vorschriften eingehalten?

Ja, denn Tierstationen auf internationalen Flughäfen sollen das jeweilige Land vor Seuchen schützen. Eine staatliche Überwachung erwirkt einen Einhalt aller notwendigen Quarantäne Vorschriften.

Wer überwacht die Tierstationen an Flughäfen?

Meistens überwachen staatliche Veterinäre die Tierstationen.

Arbeiten in der Tierstation professionelle Tierpfleger?

Ja es wird darauf wertgelegt, dass ausgebildete Tierpfleger im Einsatz sind.

Übernehmen Sie auch Straßen Tiertransporte innerhalb Deutschlands?

Ja, wir dürfen mit unseren Spezialfahrzeugen in der ganzen EU Tiere befördern. Unsere Europäische Genehmigungsnummer lautet DE 0641 2000 1032.

Transportiert Gradlyn auch europaweit Tiere und warum?

Ja, wir agieren europaweit. Manchmal gibt es von kleineren Flughäfen keine Flugverbindung somit holen wir die Tiere ab und fliegen Sie von einem internationalen Flughafen direkt zum Bestimmungsort.

Können sie mein Haustier im Bestimmungsland auch nach Hause bringen?

Ja, mit unseren internationalen Partnern rund um den Globus können wir Ihnen diesen Service bieten.

Mit welchen Tierspediteuren arbeitet Gradlyn im Ausland zusammen?

Nur mit ausgewählten Tierspediteuren, die wir persönlich kennen und auch schon mehrfach zusammen gearbeitet haben. Da wir in verschiedenen Vorständen (IPATA sowie ATA) vertreten sind, ist unser weltweites Netzwerk sehr attraktiv.

Warum sollte ich mich für GRADLYN entscheiden?

Wir organisieren seit 1968 Tiertransporte, das bedeutet wir haben 50 Jahre Erfahrung und arbeiten zuverlässig. Mit uns wechseln Sie nicht von Ansprechpartner zu Ansprechpartner, denn wir sind von Beginn bis Ende der Reise für Sie da, beraten Sie, entlasten Sie und arbeiten schnell und effizient. Dank unserem mehrsprachigen Team und weltweiten Partnern ist uns kein Auftrag zu kompliziert. Damit wir Ihnen den Luxus der Door to Door Lieferung bieten können, sind wir mit Spezialfahrzeugen ausgestattet. Für uns steht die Sicherheit und der Komfort Ihres Tieres an oberster Stelle!



Betreuung

Können Tier bei Gradlyn übernachten?

Unsere Büros sind zu ungemütlich, deshalb bieten wir in ausgewählten Tierpensionen & Tierstation die Möglichkeit Ihr Tier in der Nähe vom Flughafen unterzubringen. Spezialisierte und ausgebildete Tierpfleger betreuen Ihr Tier.

Wie ist der Ablauf, wenn ich mein Tier bei Ihnen abgebe?

Den genauen Zeitpunkt entnehmen Sie aus der Gradlyn Buchungsbestätigung / Flugdaten. Meistens sind es vier Stunden vor dem geplanten Abflug. Sie kommen zu uns ins Büro mit all Ihren jeweiligen Tier Unterlagen, wie z.B. Europäischer Impfausweiß, amtliches Gesundheitszeugnis, Import Permits etc. Wir prüfen diese und machen Kopeien für die Airlines und für uns. (Wir machen diesen Service für die Airlines, damit hier keine Fehler durch Vertauschung passieren.) Danach nehmen wir Ihr Tier entgegen und bringen es in die Tierstation und dann geht’s ab zum Flieger.

Welche tierärztlichen Formalitäten können Sie für mich erledigen, wenn ich mein Tier fliege?

Wir empfehlen den Besuch bei Ihrem Tierarzt selbst zu machen, da er Ihr Tier kennt. Sollten Sie dennoch durch den evtl. bevorstehenden Umzug keine Zeit haben, übernehmen wir für Sie kostenpflichtig alles was nötig ist.

Wer betreut mein Tier während dem Flug?

Eine Betreuung während des Fluges gibt es nicht, da es keinen Zugang zum klimatisierten Laderaum gibt.

Wird sich vor dem Abflug jemand um mein Tier kümmern?

Ja, es wird vor dem Abflug noch einmal mit Wasser versorgt.

Wann wird mein Haustier am Zielflughafen am Flugzeug abgeholt und wer macht das?

Sobald das Flugzeug landet wird das Tier von dem jeweiligen Bodenverkehrsdienst als erstes abgeladen und zur Tierstation gebracht. Dort erfolgt die Erstversorgung.



Flugzeug

Gibt es Möglichkeiten Tiere mit in die Flugzeug Kabine zu nehmen?

Nur kleine Hunde sowie Katzen bis 6kg sind bedingt erlaubt. Die Transportbox muss unter Ihren Vordersitz passen, das Tier muss in der Transportbox stehen können und darf die Box nicht verlassen. Sprechen Sie diesbezüglich mit der jeweiligen Airline mit der Sie fliegen. Nur diese kann dem Ganzen zustimmen.

Gibt es Möglichkeiten Tiere als Übergepäck im Flugzeug zu befördern bzw. wie fliege ich meinen Hund im Übergepäck?

Einige Fluggesellschaften bieten es an. Ihr Tier wird dann als Sperrgepäck im Kofferbereich  aufgegeben. Wir möchten hier erwähnen, dass es hier keine sichere Lieferkette gibt und im Ernstfall das Callcenter des „Baggage Lost and Found Service“ der jeweiligen Airline helfen wird.
Ebenso wird keine Airline die Richtigkeit der Dokumente vorab prüfen bzw. die Einreisebestimmungen vorab kontrollieren. Sie sind hier selbst für Ihr Tier verantwortlich.

Wo wird mein Haustier nach der Ladung untergebracht, wenn es als Fracht/Cargo oder Übergepäck fliegt?

Diese Tiere werden in einem separaten, klimatisierten Frachtraum untergebracht. Dieser Raum ist ausreichend belüftet und beheizt. Einen Unterschied zwischen Fracht und Übergepäck gibt es also nicht in einem Flugzeug.

Habe ich Zugang zu meinem Tier, wenn ich mit der gleichen Maschine fliege?

Nein, denn es gibt keine Möglichkeit, in den Frachtraum zu gelangen.

Wo genau im Flugzeug wird mein Tier untergebracht?

Das unterscheidet sich je nach Flugzeugtyp. Der Laderaum befindet sich unterhalb der Passagiere. Dieser Laderaum ist ebenso wie der Passagierraum belüftet und beheizt.

Befindet sich im Laderaum des Flugzeuges eine Heizung?

Ja der spezielle Fracht bzw. Laderaum für Tiere ist klimatisiert. Der Flugkapitän wird auf dem Manifest darauf hingewiesen, dass er ein Tier on board hat und stellt je nach Tierart die Heizung ein.

Ist der Frachtraum im Flugzeug für Tiere beleuchtet?

Ja, es gibt ein leichtes Dämmerlicht im Laderaum.

Was passiert mit meinem Tier, wenn es keinen Direktflug gibt und ein Zwischenstopp nötig ist?

Sollte es keinen Direktflug zu Ihrem Bestimmungsort geben, werden wir die bestmögliche Route auswählen. In der Regel werden die Tiere bei der Erstlandung versorgt und gehen dann weiter zum Weiterleitungsflug.

Wo hält sich mein Haustier bei einem Zwischenstopp am Flughafen auf?

Das Tier wird als erstes am Flugzeug abgeholt und wird dann direkt zur Tierstation gebracht, wo es dann versorgt wird. Danach wird das Tier wieder zum Weiterleitungsflug gebracht.

Wer holt mein Tier vom Flugzeug ab und bringt es zum Weiterleitungsflug?

In der Regel sind es die Bodenverkehrsdienste an den ansässigen Flughäfen, die für den Transport der Tiere zuständig sind.

Wird mein Tier die Nacht in der Box verbringen?

Wenn das Tier in der Tierstation übernachtet, schläft es in einem Zwinger. Die Box steht geöffnet darin, falls das Tier darin schlafen möchte.

Wer kümmert sich um mein Tier bei ein Zwischenstopp und versorgt es mit Futter und Wasser?

Die zuständige Tierstation am jeweiligen Flughafen wird das Tier versorgen. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Wird mein Haustier während des Zwischenstopps aus der Box kommen?

Bei einem kurzen Zwischenstopp von ca. 3 Stunden bleibt das Tier in der Box und bekommt lediglich etwas Wasser. Wenn es sich um einen längerer Zwischenstopp handelt, dann kann das Tier natürlich aus der Box und hält sich in der Tierstation auf und wird von den Pflegern versorgt.

Sollte mein Haustier die Box während des Fluges verunreinigt haben, wird Sie im Transit gesäubert?

In der Regel wird alles versucht, um das Tier in einem sauberen Transportbehälter zu transportieren.
Sobald festgestellt wird, dass die Box verunreinigt ist, wird diese umgehend gereinigt. Dies erfolgt immer in einer Tierstation.

Was ist der Unterschied zwischen Excess Baggage / Übergepäck und Value Cargo / Fracht?

Excess Baggage:
Hier wird Ihr Tier wie ein Koffer gebucht und administrativ auch so behandelt. Sie müssen auch die Einreisebestimmungen für das jeweilige Land beachten, denn dafür sind Sie verantwortlich. Bei Unsicherheiten, sollten Sie sich immer an die jeweilige Airline wenden. Am Tag des Abfluges geben Sie Ihr Tier beim Check In / Sperrgut Schalter ab und es wird zu der jeweiligen Koffer Halle am Rollfeld auf die Position gestellt. Hier handelt es sich nicht um eine klimatisierte Tierstation sondern um einen offenen, lauten Raum, in dem alle Koffer vor Abflug gelagert werden. Das Gleiche passiert dann auf der Empfangsseite. Eine Erstversorgung in einer Tierstation erfolgt nicht. Ein Tipp von uns: Nehmen Sie bitte genügend Wasser (mindestens 1 Liter; nicht zu kalt) bei der Abholung mit. Nachdem Sie Ihr Haustier versorgt haben, müssen Sie mit Ihrem Tier durch den roten Zollanmeldebereich, denn das Tier muss dem Zoll und Veterinär vorgestellt werden.
Fazit: Sehr Preisgünstig, nicht sehr tierfreundlich und wenn etwas passiert, sind Sie auf sich allein gestellt, da es sich dann um "baggage lost and found" handelt.

Fracht:
Es werden auch Diamanten befördert die nicht verloren gehen dürfen, diese sichere Lieferkette wird auch bei einem Tierversand angewandt. Hier wird Ihr Tier durch einen erfahrenen akkreditierten Tierspediteur bei der jeweiligen Airline gebucht und fachmännisch abgewickelt. Die Export Zollanmeldung erfolgt ebenso über den Spediteur. In den meisten Fällen wird vor der Buchung die richtige Transportbox ausgesucht und diese wird dann für den Flug schon bereitgestellt. Der Tierspediteur nimmt am Tage des Abfluges Ihr Tier entgegen und bringt es in die Tierstation, wo es nochmals aus seiner Box kommt. Danach geht es in einem Spezialfahrzeug KTT zum Flugzeug und wird als letztes verladen. Hier übernimmt nun die Airline, der Flugkapitän stellt die Lüftung und Heizung ein und los geht die Reise. Im Übrigen steht das Tier auf der gleichen Position wie im Übergepäck im Flugzeug. Nach der Landung kommt das Tier in die Tierstation und wird sofort versorgt. Nach der Import Abfertigung durch den Veterinär und Zoll kann das Tier in Empfang genommen werden. Auch hier empfiehlt sich 1 Liter Wasser mitzunehmen.
Fazit: Teuer aber gerechtfertigt, denn durch die geschulte und sichere Lieferkette weiß man immer wo sich Ihr Tier befindet.

Macht Gradlyn die Buchung für Tiere im Übergepäck?

Nein das können wir nicht für Sie machen. Auch die jeweilige Länderbestimmung müssen selbst bei der Airline erfragt werden.

Wird jede Boxengröße per Übergepäck befördert?

Fragen Sie die von Ihnen gewünschte Airline. Bei großen Tiertransportboxen ( z.B. 122x81x88cm) bieten manche Airlines den Transport nur im Frachtraum an.

Warum kann per Cargo die große Tiertransportbox befördert werden und per Übergepäck nicht?

Es hat oft etwas mit dem Handling der Box zu tun und mit dem Verladen im Flugzeug. Große Boxen müssen oft speziell auf der Flugzeugpalette befestigt werden. Dies erfolgt in einer Tierstation und ist über die normale Passage nicht möglich.

Gibt es Länder, in denen man Tiere nicht als Übergebäck einführen darf?

Ja es gibt Länder, die eine Einreise nur mit einer „Import Permit“ erlauben. In diesem Permit stehen die Impfungen und Vorschriften, die Ihr Tier für diese Einreise benötigt.
Australien, Süd Afrika, die Emiraten und viele andere Länder erlauben Tieren die Einreise nur als manifested Cargo. Dort wird jede Einfuhr strengstens überwacht.

Wie lange dauert der Check-In am Flughafen bei Tieren im Übergepäck?

Das müssen Sie bitte mit der jeweilige Airline klären, bei der Sie Ihr Tier angemeldet haben.

Wo befindet sich mein Tier vor der Verladung ins Flugzeug?

Sie geben Ihr Tier beim Check-In Schalter ab. Von dort kommt er in die Kofferhalle, wo er mit den Koffern auf die Verladung wartet. Dieser Raum ist keine Tierstation sondern eine Frachthalle wo die Koffer auf einem Band ankommen und gesammelt werden.

Muss ich meinen Hund beim Export Zoll anmelden?

Ja, immer.

Mache ich mich strafbar, wenn ich Tiere gewerblich per Übergepäck mitnehme?

Nein, aber Sie müssen das Tier beim Export Zoll anmelden.

Muss ich nach der Landung zum Zoll und der zuständigen Grenzkontrolle (Veterinär)?

Ja, das müssen Sie, anderenfalls befindet sich Ihr Tier illegal im jeweiligen Land.

Übernimmt Gradlyn auch Tiertransporte, die nicht über Deutschland gehen, wie z.B. USA nach Brasilien oder Brasilien nach Australien?

Ja, selbstverständlich. Wir haben uns darauf spezialisiert, weshalb viele Konzerne auf uns zurückgreifen, wenn Mitarbeiter ihre Tiere um die Welt schicken.

Hat das Wetter im Empfangsland Einfluss auf meinen Tiertransport?

Ja. Wenn die Temperaturen Einfluss auf Ihr Tier haben könnten, wird im Sinne des Tieres ein Embargo ausgesprochen und das Tier kann somit nicht fliegen. Wir prüfen vor dem Abflug, ob ein Embargo ausgesprochen wurde oder ob durch eventuelle Spezialabfertigungen eine Abholung am Flugzeug gewährleistet werden kann.

Gibt es ein Hitze oder Kälte Embargo bei dem Lufttransport meines Haustieres?

Ja, je nach Rasse müssen wir abwägen, welche Tiere fliegen dürfen und welche nicht.  Wir handeln im Sinne des Tierschutzes. Bei einer Temperatur am Zielflughafen über 27°C empfehlen wir auf einen Tiertransport zu verzichten.

Was sollte ich wetterbedingt beachten, wenn ich mein Tier auf die Reise schicke?

Es kommt auf die Rasse Ihres Tieres an. Bei stumpfnasigen Tieren ist besonders auf die Temperatur zu achten. Bei einer Temperatur von über 27°C am Zielflughafen kann sogar ein Flugverbot ausgesprochen werden.
Zu den gefährdeten Rassen gehören: Mops, Boston Terrier, Bulldogge, japanischer Chin, englischer Toy Spaniel, Chow-Chow, Shi Tzu, Pekinese und die Perser Katze.
Die Tiere sind auf unsere Hilfe angewiesen, da sie infolge der Anatomie nicht richtig atmen können, was zum Ersticken führen kann.



Buchung

Wieso sollte ich Tiere nicht selbst bei der jeweiligen Airline im Laderaum buchen?

Fluggesellschaften nehmen Tierbuchungen nur von akkreditierten Tierspediteuren entgegen. Eine Ausnahme gibt es nur bei der Beförderung im Sperrgepäck des sogenannten Übergepäckservice.

Wie lange im Voraus sollte ich den Transport für mein Tier bei Gradlyn buchen?

4-30 Tage vor dem gewünschten Abflugtag.

Sollte ich zuerst mein Haustier bei Gradlyn buchen oder erst das Personen Ticket?

Aufgrund von Einreisebestimmungen und örtlichen Veterinär Öffnungszeiten am Import Zielflughafen sprechen Sie bitte vorab mit uns.

Mein Haustier müsste morgen noch fliegen, geht das überhaupt so schnell?

Nein, denn die Ihr Tier muss mindesten 3 Werktage vor dem geplanten Abflug bei der Airline gebucht werden. Es muss ja sichergestellt werden, dass es genügend Platz im vorgesehenen Laderaum gibt. Ebenso müssen alle Beteiligten über Ihren Transport informiert werden.

Mein Tier ist sehr groß, kann Gradlyn es trotzdem transportieren?

Auf allen internationalen Flügen prinzipiell ja. Dennoch kommt es vor, dass manche Flugzeuge auf nationalen Flügen die größeren Tiere nicht durch die Tür im Flugzeug bekommen, sodass eine Verladung nicht möglich ist. Bei Weiterleitungsflügen prüfen wie das vorab.

Wie erteile ich einen schriftlichen Auftrag für meinen Tiertransport?

Füllen Sie bitte auf unserer Website die notwendige Reiseplanung aus, wir nehmen binnen 1-2 Werktagen Kontakt zu Ihnen auf.

Wann muss ich mein Tier bei Gradlyn einchecken?

Normalerweise 4 Stunden vor dem geplanten Abflug. Es steht aber expliziert in Ihren Flugdaten, die Sie von uns erhalten werden.

Bekomme ich nach meiner Buchung Flugdaten von Gradlyn?

Ja, sobald wir von der jeweiligen Fluggesellschaft Ihre Tiersendung bestätigt bekommen haben.



Abholung

Können Sie eine Abholung und Zustellung zum Flugtransport durchführen?

Ja, wir haben hierfür spezielle Fahrzeuge.

Holen Sie meinen Hund / meine Katze auch zu Hause ab?

Ja! Wir haben spezielle Fahrzeuge für den Tiertransport und langjährige, erfahrene Fahrer. Gerne holen wir Ihr Tier auch nachts ab, um Staus zu vermeiden.



Transportbox

Wie viel Zeit verbringt mein Hund / Katze insgesamt in der Transportbox?

2 Stunden vor dem Abflug, die jeweilige Flugzeit und nach der Landung nochmals 2-4 Stunden.


Welche Transportbox braucht mein Tier für den Flug?

Die verwendete Transportbox muss für die geltenden IATA (International Air Transport Association) Bestimmungen zugelassen sein.

Darf ich Spielsachen mit in die Transportbox legen?

Nein, das ist nicht erlaubt.

Darf ich meinem Haustier seine Lieblingsdecke in die Box rein legen?

Eine kleine Baby Decke oder ein Handtuch ist möglich, ja.

Kann ich die Tier Transportbox für den Lufttransport bei Ihnen kaufen?

Ja wir haben Tiertransportboxen in allen Größen bei uns vorrätig.

Vermieten Sie Transportboxen für den Flug?

Nein, aus hygienischen und medizinisch rechtlichen Bestimmungen ist dies verboten. Nur neue bzw. saubere Boxen dürfen in der Luftfracht im Laderaum verwendet werden.

Was muss ich beim Kauf einer Transportbox beachten?

Achten Sie darauf, dass die verwendete Transportbox für die geltenden IATA (International Air Transport Association) Bestimmungen zugelassen ist.


Darf die Box Platisktüren haben?

Nein.

Dürfen Plastikschrauben verwendet werden?

Nein.

Kann ich mehrere Tiere in einer Flugtransportbox transportieren?

Aus unserer langjährigen Erfahrung können wir davon nur abraten.
Auch bei Tieren die Zusammenleben hat das schwächere Tier keine Rückzugsmöglichkeit und kann durch das stärkere Tier verletzt werden.



Fahrzeuge

Welche Fahrzeuge haben Sie im Einsatz?

Unsere Fahrzeugflotte sind Mercedes Sprinter in neutraler Aufmachung. Unsere Fahrzeuge sind luftgefedert, GPS überwacht, isoliert, beheizt und klimatisiert. Ein Thermologger kann die Temperatur während der gesamten Transportzeit überwachen. Sollte aus irgendeinem Grund eine die Temperaturstörung eintreten, wird ein Warnsignal zum Fahrer gesandt.

Hat Gradlyn eine europäische Transportgenehmigung?

Ja, Zulassung des Transportunternehmers gemäß Artikel 11 Absatz der Verordnung (EG) Nr.1/2005 des Rates vom 22.Dezember 2004 über den Schutz von Tieren beim Transport.
Unsere Zulassung Nummer lautet:  DE 0641 2000 10322  / TYP 2
Unsere Zulassung Nummer für Transit Traces: DE 0000 5210

Sind Ihre Fahrer im Umgang mit Tieren geschult?

Ja, wir haben alle Mitarbeiter sowie Fahrer extern sowie intern geschult.

Wie hoch ist der Geräuschpegel im Laderaum des Spezialfahrzeuges für Tiere?

Unsere Fahrzeuge sind sehr gut isoliert und somit ist der Geräuschpegel der Gleiche wie in der Fahrerkabine.



Impfungen

Welche Impfungen und Länderbestimmungen muss mein Haustier erfüllen, um verreisen zu dürfen?

Jedes Land hat andere Einreisebestimmungen und diese können sich von heute auf morgen ändern. Wir stehen mit unseren internationalen Partnern täglich in Kontakt um evtl. Änderungen / Überraschungen vorzubeugen.

Braucht mein Tier eine Tollwutimpfung wenn es verreist?

Ja, definitiv.

Ist der Europäische Tier Impfpass ausreichend für die Einfuhr?

Innerhalb von Europa können Sie sich damit frei bewegen. Außerhalb von Europa sollten Sie die jeweiligen Länderbestimmungen beachten.



Dokumente

Welche Dokumente benötigt mein Tier für die internationale Reise?

Die Einreisebestimmungen variieren von Land zu Land, daher ist es schwierig das pauschal zu sagen. Sie bekommen in der Regel alle Information in unserer Buchungsbestätigung.

Kann mein Haustier mit Kopien der Dokumente fliegen oder sind Originale zwingend erforderlich?

Ihr Tier darf die Flugreise nur mit originalen Dokumenten antreten.

Wer ist verantwortlich für die Richtigkeit der Dokumente?

Immer der Tierhalter bzw. der Tierbesitzer im Abflugland.

Was passiert, wenn die Dokumente falsch sind und die Einreise daraufhin nicht erfolgen kann?

Stimmen die Dokumente nicht, kann ein Einreiseverbot von der Grenzkontrollstelle am Empfangsflughafen ausgesprochen werden, was bedeutet, dass Ihr Tier im selben Flieger wieder zurückfliegt oder für mindestens 30 Tage in der dortige Quarantänestation untergebracht wird. Alle anfallenden Kosten müssen Sie übernehmen.

Was ist ein CITES Dokument?

CITES steht für Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora.
Das CITES Export & Import Dokument ist bei artengeschützten Tieren zwingend notwendig. Die CITES Genehmigung muss rechtzeitig (ca. 7 Wochen vor dem geplanten Transport) vor der Ein-, Aus- oder Wiederausfuhr beim Bundesamt für Naturschutz eingereicht werden. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, beträgt die gesetzliche Bearbeitungsfrist ca. 4 Wochen. Sollten zusätzliche Dokumente angefordert werden, verlängert sich die Frist dementsprechend.

Wer stellt mit ein CITES Dokument aus?

Das Bundesamt für Naturschutz ist hierfür zuständig. (www.bfn.de)



Exoten

Wie werden artengeschützte Tiere transportiert?

Da es sich um artengeschützte Tiere handelt, sind die Transportbedingung unbedingt von einem akkreditierten Tierspediteur durchzuführen.

Fliegt Gradlyn auch Exoten wie z.B. Insekten, Weichtiere, Stachelhäuter, Fische, Lurche, Kriechtiere, Säugetiere und Vögel?

Ja, wir haben schon einige dieser Tiere transportiert.

Fliegt Gradlyn auch Zootiere wie Elefanten, Affen, Nashörner, Giraffen und Co?

Ja, all diese Tiere haben wir schon auf die Reise geschickt. Unser größter Transport waren 11 Elefanten die von Afrika in die USA reisten.



Futter und Wasser

Wieviel Stunden vor dem geplanten Abflug sollte ich mein Tier zuletzt füttern?

Da wir den Verdauungsrythmus Ihres Tieres nicht kennen, können wir nur sagen, dass das Tier mit leerem Magen fliegen sollte bzw. muss.

Welche Verpflegung bekommt mein Tier während des Fluges und bei der Ankunft?

Während und vor dem Flug ist es nicht erlaubt Tiere zu füttern. Bei der Ankunft sollte es sofort Wasser geben, danach auch etwas Futter.

Wieviel Futter kann ich meinem Tier für den Flug mitgeben?

Futter in der Transportbox istt verboten. Sie können lediglich eine kleine Menge von 200-400g in einem separaten Beutel an der Box festkleben, damit das Tier bei der Erstversorgung sein gewohnten Futter erhält.

Wann bekommt mein Haustier das letzte mal Wasser vor dem Abflug?

Unmittelbar vor dem Abflug wird Wasser in die dafür vorgesehenen Trinkschalen gegeben.

Wie oft wird während des Fluges Wasser nachgefüllt?

Leider erhält Ihr Tier während des Fluges kein Wasser.

Sollte ich Wasser dabeihaben wenn ich mein Haustier nach der Landung abhole?

Ja, toll wäre es, wenn Sie einen Liter Wasser dabei haben. Das Wasser sollte jedoch nicht kalt sein.



Halsband und Leine

Sollte mein Tier während der Reise sein Halsband anbehalten?

Nein, denn Ihr Tier könnte sich beim Versuch es abzunehmen verletzen.

Sollte ich Leine und Halsband an der Box befestigen?

Es schadet nicht, die Leine und das Halsband an der Box zu befestigen. Im Notfall ist beides direkt griffbereit.



Beruhigung

Darf ich meinem Hund / meiner Katze für den Flug Beruhigungsmittel geben?

Nein, denn durch den veränderten Luftdruck verlangsamt sich das Herz-Kreislauf-System des Tieres. Durch die Einnahme von Beruhigungsmittel würde der Kreislauf so stark herunterfahren, dass Ihr Tier evtl. nicht mehr aufwacht. Sollte Ihr Tierarzt Ihnen ein Beruhigungsmittel wie beim Straßentransport empfehlen, ist dies falsch. Gerne kann Ihr Tierarzt sich bei uns darüber informieren. Wird vor dem Abflug festgestellt, dass Ihr Tier sediert ist, wird es an diesem Tag nicht mehr fliegen. Umbuchungskosten werden nicht von der Airline übernommen.

 

Bekommt mein Tier von der Airline Beruhigungsmittel verabreicht?

Nein, es ist verboten Tiere zu sedieren. Sollte ein Tier sediert sein, darf es nicht fliegen.



Geraeusche

Wie hoch ist der Geräuschpegel im Laderaum des Flugzeuges?

Es herrscht die gleiche Lautstärke wie oben im Passagierraum. Durch das monotone Turbinengeräusch wir Ihr Tier ebenso die meiste Zeit schlafen wie der Passagier.

Ist es auf dem Rollfeld des Flughafens zu laut für mein Haustier?

Sollte Ihr Tier im Übergepäck/Sperrgut reisen, wird es vor dem Abflug in der Kofferhalle stehen. Dort ist es sehr laut, da die Koffer vom Kofferband in diese Halle kommen. Mit offenen Koffertrollies wird Ihr Tier zum Flugzeug gebracht.
Sollte Ihr Tier durch einen Tierspediteur reisen, wird Ihr Tier in den meisten Fällen in einem geschlossenen klimatisierten Fahrzeug von der Tierstation zum Flugzeug gebracht. Hier ist es wesentlich angenehmer und sicherer für Ihr Tier.



Import

Was passiert mit meinem Tier nach der Landung?

Ihr Tier wird in den meisten Fällen als erstes vom Flugzeug abgeladen und in einem geschlossenen klimatisierten Fahrzeug in die Tierstation verbracht. Dort erfolgt die Erstversorgung. Danach erfolgen eine Verzollung und eine Veterinärabfertigung.

Wird der Zoll sich das Tier nach dem Flug anschauen?

Ja, bei der Zollanmeldung kann ein Zollbeschau erfolgen. Der Zoll sichert dann die Nämlichkeit des Tieres welches in das jeweilige Land einreist. Erst nach der Zollabfertigung wurde das Tier legal ins Land eingeführt.

Erfolgt nach der Landung ein Veterinärcheck?

Ja, nach jedem internationalem Flug wird die Veterinär Grenzkontrollstelle das Tier sowie die Dokumente prüfen. Erst wenn es aus seuchentechnischen Bedenken einreisefähig ist, wird die Freigabe erteilt und das Tier darf legal in das jeweilige Land einreisen.

Wie lange dauert eine Tier Import-Abfertigung?

Zwischen 4-6 Stunden. Die Dauer kann von Flughafen zu Flugahfen variieren.

Wann sehe ich mein Haustier nach der Landung?

Erst nachdem der Zoll sowie die Veterinär Grenzkontrollstelle das Tier zum Import freigegeben haben.

Wo kann ich mein Tier bei Ankunft vor Ort abholen?

Reist Ihr Tier als Sperrgut/Übergepäck, dann können Sie es in der Kofferhalle abholen, meistens dort, wo man das Sperrgut abholt.
Reist Ihr Tier als Manifested Cargo über einen akkreditierten Tierspediteur, ist Ihr Tier meistens bei der jeweiligen Tierstation abzuholen.

Was überwacht der Zoll an Flughäfen?

Jegliche Warenströme werden durch den Zoll statistisch überwacht und registriert.

Warum muss bei jedem Export eine Zollanmeldung erfolgen?

Wird ein Tier ohne eine Zollanmeldung exportiert, ist das Tier offiziell noch in Deutschland. Ein Ticket oder Luftfrachtbrief reicht nicht, um einen Export nachträglich steuerlich nachzuweisen. Nur eine Export Zollanmeldung und abschließende Zollbearbeitung (Ausgangsvermerk) ist der steuerliche Nachweis für den Export.
Im Klartext: Ist ein Tier ins Ausland verkauft worden, ist die auszustellende Handelsrechnung MwSt. frei. Diese ist dann am Jahresende in Ihrer Steuererklärung mit der Zollausfuhrbescheinigung zu hinterlegen. (Eine statistische Export Handelsrechnung muss nicht mit der in der Steuererklärung Handelsrechnung übereinstimmen)

Warum benötigt man bei einem gewerblichen Transport eine EORI Nummer?

Eine EORI Nummer (Economic Operatior Registration and Indentification) ist eine Zollnummer, die die Zollabfertigung zwischen Wirtschaftsbeteiligten erleichtert. Ohne eine EROI Nummer sind keine zollrechtlichen Handlungen in der EU möglich.

Kann Gradlyn eine Ausfuhrbescheinigung erstellen? Wenn ja, warum?

Ja wir melden Ihr Tier mit Ihrer EORI Nummer bei der jeweiligen Zollstelle an. Hierzu benötigen wir eine statistische Handelsrechnung ohne MwSt. Nach der statistischen Zollanmeldung erfolgt evtl. ein Zollbeschau. Ist die Nämlichkeit des zu exportierenden Tieres gesichert, steht einem Export nichts mehr im Wege. Dies wird durch einen Ausgangsvermerk im Zollantrag hinterlegt und ist gleichzusetzen mit einer offiziellen Ausfuhrbescheinigung. Nur so ist Ihr Tier offiziell und steuerrechtlich nicht mehr in Deutschland.

Was ist eine Handelsrechnung?

Für die Zollanmeldung wird eine statistische Export Handelsrechnung ohne MwSt. benötigt. In der Rechnung muss folgendes aufgeführt sein: Absender, Empfänger, Rechnungs Nr., Warenbezeichnung und die statistische Summe.



Kosten

Ist mein Tier auf dem Flug versichert und wenn ja bei wem?

Der Luftfrachtbrief (Air Waybill) regelt die Versicherung nach dem montrealen Abkommen von 28 May 1999. Die Haftung liegt bei ca. EUR 27,00 je Kilogramm. Wünschen Sie eine Zusatzversicherung müssen Sie diese bei uns extra in Auftrag geben. Es wird eine einmalige Police von EUR 95,00 erhoben und zusätzlich kommen 1,5% vom Warenwert hinzu.

Was kostet eine Flug-Zusatzversicherung für mein Haustier?

Die einmalige Police in Höhe von EUR 95 plus 1,5% vom Warenwert.
Beispiel: Warenwert = EUR 10.000,00 also 10.000,00 x 1,5 %  =  EUR 150,00 (Zusatzversicherung Kosten)

Was kostet ein Tiertransport von einem Kontinent zum anderen?

Das kann man nicht pauschalisieren. Die Kosten orientieren sich in der Regel an der Größe des Tieres und dem Zielland. Mit unserer Online-Preisanfrage können Sie die Kosten ganz einfach online anfordern.

Welche Gebühren kommen auf mich zu wenn ich ein Tier fliege?

Je nach Länge der Flugstrecke und Größe des Tieres müssen Sie mit EUR 600,00 – EUR 3.000,00 rechnen.

Warum kostet es per Fracht deutlich mehr als wenn ich direkt bei der Airline anrufe?

Das ist einfach zu erklären, denn befördern Sie Ihr Tier als Sperrgut / Übergepäck, wird es den Weg als Koffer gehen. Bei Verlust haben Sie es mit Baggage lost and found zu tun.
Das ist bei einem Flug in der Fracht deutlich anders. Hier spricht man von einer lückenlosen Lieferkette und das Tier wird mit dem Luftfrachtbrief (Vertrag zwischen der Airline und dem Kunde sowie dem Tierspediteur) befördert.

Warum fliegen Sie mein Tier nicht mit Condor oder Air Berlin, diese sind doch viel günstiger als z.B. Lufthansa?

Billigflieger bieten keinen aufwändigen Fracht Service an.

Wieso ist ein Tiertransport so teuer?

Wenn man die ganzen Abläufe kennt, wird man es verstehen können. Jede Person und jeder Schritt wird mit ausgebildetem Personal bearbeitet. Die lückenlose Lieferkette wird stets überwacht und alles wird über den Luftfrachtbrief gesteuert. Der Luftfrachtbrief ist ein Vertrag zwischen allen Parteien (Airline, Kunde und Tierspediteur).
Die Luftfracht als solches ist schon ein teures Produkt. Wird nun ein Tier transportiert, muss zusätzlich auf tierrechtliche Bestimmungen geachtet werden, was den ganzen Prozess nochmals erschwert.

Zahlt mein neuer Arbeitgeber den Umzug meines Tieres zum neuen Einsatzort bzw. kann ich die Kosten erstattet bekommen?

Durch eine internationale Versetzung zeigt sich, dass Sie eine gewisse Wertigkeit für das Unternehmen haben. Aus diesem Grund übernimmt der Arbeitgeber meist den Tiertransport, denn es handelt sich hierbei sozusagen um den Transport einer Ware. Fragen Sie hierzu einfach in der Personalabteilung Ihres Unternehmens nach.



Bezahlung

Wie kann ich meine Rechnung für den Tiertransport bezahlen?

Tiertransporte sind in der Regel vorab zu zahlen. Sie haben bei uns die Möglichkeit mit EC Karte, Kredit Karte, Pay Pal, bar oder per Überweisung zu zahlen.

Kommen Zusatzkosten auf mich zu, wenn ich per Kreditkarte oder Paypal zahle?

Ja, wir erheben 2,5% Kredit Karten Gebühren, die wir auch so abgerechnet bekommen.

Wie lang ist das Zahlungsziel bei GRADLYN?

In der Regel muss der Transport vor dem Abflug bezahlt werden.