Autor:  GRADLYN Petshipping Kategorien: 

700 Wasserflöhe fliegen von Bayern nach Texas

„Daphina magana“ - so der lateinische Namen der Wasserflöhe - fliegen von Bayern nach Texas 

Die winzigen Tiere wurden Dienstagnachmittag in unserem Büro in Frankfurt angeliefert und am nächsten Tag nach Texas geflogen.
Der Flug ging von Frankfurt nach Houston und dann weiter nach El Paso.
Verpackt wurden die Tiere in 10 Volvic Wasserflaschen, in einer Kühlbox wie man sie auch von Camping Ausflügen kennt, damit die Tiere unter normaler Raum Temperatur reisen können (speziell um Verluste unter den heißen Temperaturen in Texas zu vermeiden).
Wir haben dann um den IATA Regularien Gerecht zu werden die Kühlbox in einem Karton verpackt und mit Labels sowie der Information LIVE TROPICAL FISH versehen. Da die Tiere in Wasserbehältern verpackt wurden und wir so sicher gehen konnten das die Boxen dann auch wie Fisch gehandelt werden würden.
Zuzüglich wurden in der Box kleine Flaschen mit einem Algenmix transportiert um die Tiere damit bei Ankunft in USA zu füttern / versorgen.
Die Zoll und Veterinärabfertigung in Houston sowie der Weiterflug nach El Paso wurde ebenso von uns koordiniert. In El Paso haben wir die Flöhe nach Landung im Eiltempo zum Kunden gebracht. Flöhe und Kunde waren sehr zufrieden.

Fazit: Fliegen geht schneller als schwimmen…

gradlyn petshipping wasserfloehe frankfurt texas

 

Zurück zur Übersicht