Autor:  GRADLYN Petshipping Kategorien: 

Chartertransport

70 Diensthunde für die Chinesische Zollbehörde

Zusammen mit unseren Deutschen sowie Chinesischen Partnern wurde der komplizierte Charterflug nach Kunming, China mit Bravur gemeistert.
Einen Direktflug von Frankfurt nach Kunming gibt es nicht, dennoch bestand die chinesische Regierung im Sinne des Wohlbefinden des Tieres / Hundes auf einen Direktflug.
Dieses Problem musste gelöst werden und wie immer fanden wir eine passende Lösung dafür.
Ebenso sollten die Diensthunde von unserem Geschäftsführer Kay Wissenbach nach China begleitet werden.

Nachdem der Kauf der 70 deutschen Diensthunde erfolgte, wurden sämtliche Schäferhunde, Rottweiler, Pointer und Labradore in die von uns organsierte Quarantäne verbracht.
In der Quarantäne Zeit wurden durch die deutsche Delegation die Hunde auf sämtliche chinesischen Vorschriften vorbereitet.
Impfungen wie Tollwut , Staupe, Parvovirose, Parainfluenza, Hepatitis und Leptospirose gehörten dazu. Ebenso erfolgten noch verschiedene Laboruntersuchungen und danach stand einem Versand nichts mehr im Wege.

chartertransport gradlyn petshipping diensthunde nach china 3    chartertransport gradlyn petshipping diensthunde nach china 2    chartertransport gradlyn petshipping diensthunde nach china 1

Zeitliche Transportvorgaben waren zu meistern wie zum Beispiel die Abholung der großen Menge der Hunde aus der Quarantäne Station sowie  die Überprüfung sämtlicher Diensthunde.
Die aufwändige Abfertigung am Frankfurter Flughafen Flughafen sowie die klimatisierte Verladung auf dem Rollfeld in den Flieger wurde von unserem Gradlyn Team wie immer super gemeistert. Ein spezielles „Dankeschön“ nochmals an dieser Stelle an den Frankfurter Tierschutz der Fraport der die Verladung am Flieger / Rollfeld überwachte.

In Kunming angekommen musst ich schmunzeln, so Kay Wissenbach. Die Fliegertür ging auf und vor mir stand das Chinesische Fernsehen und einige Fotografen. Blitzlichtgewitter…. so fühlt sich also ein Hollywood Star dachte ich mir. naja…
Ein Presseaufkommen ohne Gleichen, diese Sendung war wohl wirklich was Besonderes.

Nach der Ausladung der Hunde vom Flieger wurden diese sofort verzollt und vom Flughafen Veterinär kontrolliert.
Wir versorgten die Hunde mit Trinkwasser und brachten sie mit mehreren desinfizierten Fahrzeugen zur vorgesehen Zwingeranlage der Zollbehörde.
China ist immer eine Reise wert… denn in Kunming besuchte ich anschließend noch ein 600 Jahre alte Tempelanlage und bedankte mich auf meine weise das alles gut geklappt hat.

Alle Hunde sind wohlauf, allen Beteiligten nochmals ein Dickes Dankeschön! 

 
Newsletter-Anmeldung



Zurück zur Übersicht